Home
Apple News
Aktuelle Preise
Kontakt
Impressum
Shop
Anfahrt / Öffnungszeiten
   
 








Willkommen auf der Homepage der Fa. Hard- und Software Blüm!
(Impressum)



+++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot News +++ Hot


09. März 2015:
Auf der Apple Keynote "Spring forward" hat Apple ein völlig neues MacBook mit einem 12" Retina Display mit einer Auflösung von 2304 x 1440 Pixeln vorgestellt. Das neue Apple MacBook wiegt gerade mal 0,92kg und ist 1,31cm dünn, also nochmals knappe 4mm dünner als das MacBook Air. Das neue MacBook gibt es mit einem 1,1GHz oder 1,2GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor und optional mit einem 1,3GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor. Es verfügt über 8GB LPDDR3 Arbeitsspeicher und entweder über einen 256GB bzw. 512GB PCIe-basierten Flash-Speicher. Als Grafikprozessor arbeitet im neuen MacBook ein Intel HD Graphics 5300 Grafikprozessor. Das neue MacBook besitz nur noch einen Anschluss, den neuen USB-C-Netzanschluss, der zum Aufladen des Gerätes dient und mit entsprechenden Adaptern auch USB 3.1 (bis zu 5 Gbit/s), native DisplayPort Videoausgabe, VGA-Ausgabe und HDMI-Ausgabe unterstützt. Ganz neu bei dem MacBook ist auch das Force Touch Trackpad für präzise Zeigersteuerung und druckempfindliche Funktionen, welches Force Klicks, Beschleunigung, drucksensitives Zeichnen und Multi-Touch Gesten ermöglicht.

Ebenfalls am 09. März 2015 hat Apple das Apple MacBook Pro Retina aktualisiert. Die Geräte haben nun einen Dual-Core Intel Core Prozessor der 5. Generation mit 2,7/2,9GHz i5 und 3,1GHz i7. Standardmässig sind jetzt 8GB 1866MHz LPDDR3 Arbeitsspeicher verbaut, als Grafikprozessor arbeitet ein Intel Iris Graphics 6100. Und schliesslich hat das neue MacBook Pro Retina auch wie das neue MacBook das neue Force Touch Trackpad.

Auch das Apple MacBook Air wurde mit den neuen Intel Core i5 und i7 Prozessoren der fünften Generation und mit dem Intel HD Graphics 6000 Grafikprozessor sowie Thunderbolt 2 Ports aktualisiert. Das 13,3" MacBook Air hat darüber hinaus auch noch einen bis zu doppelt so schnellen Flash-Speicher verbaut bekommen.

 

 

 


16. Oktober 2014: Apple stellt den neuen 27-Zoll iMac mit Retina 5K Display vor. Der neue iMac 27" 5K wird mit einem 3,5GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,9GHz ausgeliefert und kann zum ersten Mal mit einem 4GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 4,4 GHz konfiguriert werden. Jeder neue Apple iMac mit Retina 5K Display wird zudem mit dem neuen AMD Radeon R9 M290X Grafikprozessor mit 2GB GDDR5 Arbeitsspeicher ausgeliefert und kann mit einem AMD Radeon R9 M295X Grafikprozessor konfiguriert werden. Der neue iMac mit Retina 5K Display wird standardmäßig mit 8GB Speicher und standardmässig mit einem 1TB Fusion Drive ausgeliefert. Zusätzlich verfügt der neue Apple iMac mit Retina 5K Display über zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse, die mit bis zu 20 GBit/s jeweils die doppelte Bandbreite der vorherigen Generation liefern.


 

19. Dezember 2013:
Ab heute ist der neue Apple Mac Pro zur Bestellung verfügbar. Von innen nach außen neu erfunden, bietet der komplett neue Mac Pro Intel Xeon-Prozessoren der neuesten Generation, GPUs der Dual-Workstation-Klasse, PCIe Flash-Speicher und ultraschnellen ECC-Arbeitsspeicher. Der Apple Mac Pro ist mit 4-Kern, 6-Kern, 8-Kern oder 12-Kern-Intel Xeon Prozessoren ausgestattet, die Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,9 GHz bieten. Darüber hinaus wird Mac Pro mit zwei AMD FirePro-GPUs auf Workstation-Niveau ausgeliefert, die eine bis zu acht Mal bessere Grafikleistung als die bisherige Mac Pro-Generation bieten. Der PCIe-basierende Flash-Speicher erreicht eine sequentielle Lesegeschwindigkeit, die bis zu 10 mal schneller als herkömmliche Desktop-Festplatten ist und der ECC-DDR3-Arbeitsspeicher schliesslich liefert dem Mac Pro bis zu 60 GB/s Bandbreite für eine nahtlose Bearbeitung von hochauflösenden 4K-Video-Streams bei gleichzeitigem Rendering von Effekten im Hintergrund.

 





 

Mehr Informationen? Hier geht es zu den Apple-News